Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Projekt DiBa 40+

Virtuelle Veranstaltungsreihe zur Stärkung der digitalen Kompetenzen für langzeitarbeitslose Menschen ab 40+

Projekt DiBa 40+

Virtuelle Veranstaltungsreihe zur Stärkung der digitalen Kompetenzen für langzeitarbeitslose Menschen ab 40+

Projekt DiBa 40+

Digitale Basiskompetenzen stärken

DAA Mannheim erhält EU-Fördermittel für das Projekt „DiBa 40 +- Digitale Basiskompetenzen stärken“
Projektlaufzeit: 01.03. - 31.12.2022

Mit dem geförderten REACT-EU- Projekt „DiBa 40+ - Digitale Basiskompetenzen stärken“ möchte die DAA Mannheim in einem Online-Kursangebot die digitalen Grundkompetenzen von geringer qualifizierten, langzeitarbeitslosen Menschen ab 40 Jahren stärken. Gemeinsam mit dem Dozenten lernen Teilnehmende in 8 Modulen grundlegende Fertigkeiten für ihr Privat- und Berufsleben, wie beispielweise Kommunikationsplattformen, Sicherheit im Internet, Tipps und Tricks zu Online-Vorstellungsgesprächen oder verschiedene Computertools kennen. Eine sehr gute Gelegenheit also, praxisnahes, arbeitsmarktbezogenes, digitales Know-How zu erlangen und auf diesem Weg mit der Arbeitswelt in Verbindung zu bleiben. Die Kurse sind kostenfrei und finden 100 % online statt. Im Jahr 2022 werden 4 Kurse an folgenden Startterminen angeboten: 03.05.2022, 05.07.2022, 06.09.2022 und 08.11.2022. Die Kurse laufen über 4 Wochen immer am Dienstag und Mittwoch von 8.30 – 13.00 h.

Anmeldungen und weitere Informationen zur den Kursinhalten über die Projektwebseite der DAA Mannheim (www.daa-mannheim.de) oder telefonisch unter 0621/12942-13. Das Projekt „DiBa 40+ - Digitale Basiskompetenzen stärken“ wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des EU-Hilfsprogramms REACT-EU. Mit dem Hilfsprogramm REACT-EU stellt die Europäische Union zusätzliche Mittel zur Verfügung, um die Folgen der Corona-Pandemie auf die Beschäftigten und den Arbeitsmarkt abzumildern.

Kursinhalte

  • Vorstellung von Kommunikationsmitteln und deren Nutzung 
  • Zusammenarbeit über Videokonferenzen 
  • Daten hochladen und teilen
  • Regeln in der Online-Zusammenarbeit
  • Kamera-, Headset- und Bildschirmangst beseitigen
  • Sprech- und Stimmtechniken
  • Online-Vorstellungsgespräch 
  • Informationen durch eindeutige Schlagwörter suchen
  • Suchmaschinen organisieren 
  • Falsche Informationen erkennen und aussortieren
  • Selbstorganisiertes und -bestimmtes Lernen
  • Vorstellung von Lern-Apps, Webinaren, Online-Seminaren/Workshops, Lernvideos, Tutorials
  • persönliche Daten richtig verwalten und schützen
  • Umgang mit Passwörtern und Geräte schützen
  • Regeln im Umgang mit Apps (z. B. Online-Shopping, kostenfreie und kostenpflichtige Funktionen ermitteln) und Social Media Kanälen
  • Technisches Equipment, Kosten und Notwendigkeiten
  • Tools (PowerPoint, Word, Excel, Outlook, PDF-Formate)
  • Copyright und Lizenzen beachten
  • Chancen und Risiken der Online-Jobsuche
  • ansprechende Bewerbungen schreiben 
  • Bewerbung als PDF-Dateien versenden
  • Gruppenarbeit zu einem selbstgewählten Thema
  • Online-Präsentation
  • Feedback

Häufige Fragen

  • Den Willen, sich Zeit für diese Weiterbildung zu nehmen.
  • Das Interesse, sich digitale Kompetenzen anzueignen
  • Die Neugierde im virtuellen Raum mit Technik und Tools zu experimentieren.
  • Ich habe digitale Grundkenntnisse erworben.
  • Ich kann dieses Wissen selbständig in Alltag und Berufsleben (z. B. bei Weiterbildungen, Bewerbungen und Behördengängen) anwenden.
  • Ich kann mich sicher im Internet bewegen und wichtige von unwichtigen Inhalten unterscheiden.
  • Ich kann Informationsquellen wie z. B. Social Media Kanäle kritisch hinterfragen.

Die nächsten Startermine sind:

  • 03.05.2022
  • 05.07.2022
  • 06.09.2022
  • 08.11.2022

4 Wochen jeweils dienstags und mittwochs von 08:30 – 13:00 Uhr

Das sind insgesamt 36 Stunden.

Es ist zu 100 % ein virtueller Kurs, d. h. Sie nehmen von Zuhause aus daran teil.

Die Weiterbildung ist für Sie umsonst. Sie bezahlen nichts!

Grund:

Dieser Kurs wird aus Mitteln des ESF (Europäischer Sozialfond), gefördert durch das Baden-Württembergische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration im Rahmen der Reaktion auf die COVID-19-Pandemie, finanziert.

Eine Anmeldung ist bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Per Telefon:
0621 12942–0

Per E-Mail:
Info.mannheim[at]daa.de

Persönlich oder per Post:
DAA Mannheim
Kaiserring 2-6
68161 Mannheim

Auf einen Blick

Ortsschild Mannheim

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Cornelia Wachler

Kundenzentrumsleiterin DAA Mannheim
Projektleitung