Verkäufer/in

in Voll- und Teilzeit

Will ich das werden?

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen? Sie fühlen sich wohl, wenn sie Kunden beraten können und sie Kunden bei der Kaufentscheidung unterstützen können?

Der Verkauf von Waren liegt Ihnen? Dann sind Sie in diesem Berufsbild richtig.

Als Verkäufer/in sind sie neben dem Verkauf auch für die Beratung zuständig. Weiterhin bedienen Sie die Kasse, führen Abrechnungen durch, achten auf die Lagerung von Waren und sorgen für eine ansprechende Präsentation.

Wer braucht mich?

Die Einsatzgebiete umfassen die gesamten Branchen des Einzelhandels, z. B. Modehäuser, Kaufhäuser, Supermärkte, Lebensmittelfachgeschäfte, Baumärkte, Tankstellen oder der Versand­handel. In bestimmten Städten können Sie auch im Ladenbereich von Flughäfen eingestellt werden.

Welche Aufgaben warten auf mich?

Verkäufer/innen haben je nach Betrieb oder Abteilung z. B. mit Bekleidung, Nahrungsmitteln oder Unterhaltungselektronik zu tun. Sie nehmen Warenlieferungen an, sortieren Waren, räumen sie in Regale ein und zeichnen Preise aus. Regelmäßig führen sie Qualitätskontrollen durch, prüfen den Lagerbestand und bestellen Waren nach. Ihre Hauptaufgabe besteht in Verkaufs- und Beratungsgesprächen mit Kunden.

Beim Kassieren prüfen Verkäufer/innen die Echtheit der Geldscheine, achten auf die richtige Ausgabe des Wechselgeldes und wickeln Zahlungen bargeldlos mit Kredit- und Geldkarten ab. Darüber hinaus wirken sie bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen mit.

Was lerne ich genau?

Ihre Ausbildungsinhalte richten sich nach dem bundeseinheitlichen Ausbildungsrahmenlehrplan dieses Berufsbildes.

Kernqualifikationen

  • Abrechnung
  • Kassieren
  • Kundenberatung und -betreuung
  • Verkauf
  • Auspacken
  • Warenauszeichnung

Fachqualifikationen

  • Lagerwirtschaft
  • Regalbestückung
  • Reklamationsbearbeitung
  • Schaufenstergestaltung
  • Sortimentsgestaltung
  • Warenpflege
  • Verkaufsförderung
  • Warenannahme und Wareneingangskontrolle
  • Warenpräsentation
  • Werbung

Sind Vorkenntnisse erforderlich?

Wir empfehlen einen mittleren oder vergleichbaren Bildungsabschluss. Erfahrungen im Verkauf bzw. im Einzelhandel sind stets von Vorteil, aber nicht erforderlich.

Beim Umgang mit Lebensmitteln benötigt man eine Belehrung und Bescheinigung vom Gesund­heitsamt.

Eine körperliche Belastbarkeit sollte vorhanden sein, da Verkäufer/innen häufig stehen müssen. Auch sollte Geduld vorhanden sein, da manche Kunden durchaus schwierig zu beraten sein können.

Lehrgangszeiten
Vollzeit: montags - freitags von 8.00 Uhr – 15.30 Uhr
Teilzeit: montags - freitags von 8.00 Uhr - 13.00 Uhr.
Im Praktikum nach den Gegebenheiten des Betriebes.

Lehrgangsort
Der Lehrgang findet in den Räumlichkeiten der Deutschen Angestellten-Akademie Mannheim, Kaiserring 2 - 6, 68161 Mannheim, statt. Das Praktikum wird im jeweiligen Praktikumsbetrieb absolviert.

Wir über uns
Die Deutsche Angestellten-Akademie ist seit mehr als 60 Jahren als gemeinnütziger Weiterbildungsträger auf dem Sektor der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung tätig. Wir sind bundesweit mit rund 200 Kundenzentren vertreten.
Über 4 Millionen Menschen haben bis heute mit uns die Voraussetzungen für ihre berufliche Zukunft verbessert und sich weitergebildet.

Ihr Weg zu uns
Sie erreichen uns in einer Minute vom HBF Mannheim.
Der HBF Mannheim ist von Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz bestens zu erreichen. Das Zentrum Mannheims erreichen Sie in fünf Gehminuten.

Information und Beratung
Um Sie umfassend über unser Angebot sowie Zulassungsvoraussetzungen zu informieren, vereinbaren Sie bitte telefonisch mit uns Ihren persönlichen Beratungstermin.
Deutsche Angestellten-Akademie
DAA Mannheim
Kaiserring 2-6
68161 Mannheim
Telefon 0621 12942-0
Fax 0621 12942-99
Ansprechpartner: Pascal Blum
Email info.daa-mannheim@daa.de
Internet www.daa-mannheim.de

Qualitätssiegel
Die Deutsche Angestellten-Akademie ist nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert und zugelassen für die Durchführung von Maßnahmen der Arbeitsförderung. Sie ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung. Sitz der Gesellschaft ist Hamburg.